.
  1-6 Sailor Astarte
 
Ich glaube, ich hatte och nie ein musical kit so schnell fertig. ca 3 tage hats gedauert :3
Sailor Astarte ist ein Charkater der nur im Musical von Sailor Moon vorkommt und entsprechend unbelannt.
das kit an sich ist auch anders modelliert als die restlichen musicals.
Dennoch musste  ich sie umbedingthaben :3

Der Bausatz an sich. die Grußgrade habe ich schon entfernt



ich finde ja, das die gute einen sehr flachen Hintern hat o.O



Ich habe mit meiner  "musical routine" angefangen. das heißt die borten und perlen weggemacht, da ich diese ja doruch borten und ketten ersetzen werde. Beim Body und dem LRagen lasse ich noch etwas überstehen damitich später die form der Borten besser erkennen kann.



Als erstes habe ich alle Teile die Haut beinhalten grundiert



und natürlich bemalt und Shadigs gesetzt. Die Hautfarbe ist ein Gemisch aus orange, rot, weiß und minimalst pink.



Beim Body habe ich den hautbereich dann mit flüssigen und normalen masking tape bedekt



und anschließend nochmals grundiert


Dann habe ich mir die Roten Teile vorgenommen. Ich habe Red Gore  von Citadell benutzt. eine farbe ide zwar recht toll aussieht aber schlecht deckt. warum das so ist weiß ich nicht. war aber bis jetztbei JEDEM der 3 töpfchen, die ich bisher hatte,  so


Anschließend habe ich die roten teile mit schwarzen Shadings versehen. aber vorsicht mit dem Schwarz, sonst wird es zu dunkel


Abschließend  bin ich mit clear rot nochmal über alles roten teile gegangen. ich habe zum Direktvergleich mal  beide Stiefel nebeneinander  fotografiert. (links normal, rechts mit clear - glänzt etwas mehr)



ud so sehen dann die fertigen teile aus *aaah orangestich >.<*


An allen rändern an denen nachher Borte zu sehen ist, ziehe ich mit Gold eine linie damit nachher nicht irgendwo was Rotes durchguckt. das hier war der erste anstrich. Zudem habe ich den Rand der Stiefel auch Gold gemacht.


zum schlusshabe ich die Stiefel noch mit glanzlack überzogen


Hier die Schleifen. Wie man sieht, habe ich die Hubbel auf der Brosche auch entfernt. Warum werdet ihr zum schluss noch sehen. Das Pink/Gold ist eine bicolorfarbe die je nach lichteinfall etwas anders schimmert.



nun widme ich mich dem anderen rockteil.


die shadings erkennt man nicht so gut - sie sind aber da *g* bei gold bin ich immer vorsichtig weil das sonst schnell Dreckig und alt wirkt wenn zuviel schwarz ins spiel kommt.



Nachdem nun alle Teile soweit bemalt sind gehts an die Friemelarbeit.
Da ich bislang keine Goldborte gefunden habe die geeignet und schmalgenug war für den rocksaum der musicals, schneide ich mir diese immer aus schleifenbändern o.ä. aus. Vorher gehe ich allerdings mit Klarlack drüber weil diese bänder schnell ausfranzen und der Lack das verhindert.
Dieses band hat den vorteil, das ich mehrere dicken hat (1 mm 1,2mm 2mm 3mm 3,5 mm 4mm)
Für die röcke benutze ich meistens 2 mm, für die schleifen 1,2 mm und wenn in den puffdingern der handschuhe was drin ist dann das in 1 mm.
die perlenketten mache ich entweder aus so einer Katte die ich gold anmale,oder ich hole goldkette us zb dem bastelbedarf oder dem ramschladen. in Astartes fall habe ich mich für die metallkettte entschieden, da sie komplett um den body rum geht und einen ticken feiner ist als die goldkette bei der Mars.



Während der Lack der borte und die farbe der kette am trocknen sindhabe ich die weißen teile mit perlmuttweiß bemalt- die "ärmel" sind ebenfalls gold geworden



ich habe dann mit einem V - schnitzmesser eine kerbe rund um den body gemacht. genau dort hin wo die goldkette später geklebt wird. (rot markiert wiel man es fast nicht sieht)




nun sind die haare dran. ich habe mich für ein eifnaches braun entschieden



und ein paar shadingsund highliths gesetzt - die aber mal wieder zum großteil gefressen werden ^^"
das eine highlight am hinterkopf ist etwas ungünstig gesetzt. das wirkt nunhibbelig merkeich gerade



Nun gehts auf zum finish. ich habe eine recht große sammlung an nagelstickern und steinen und für die brosche und die halskette (die ich übrigens ganz entfernt habe und durch eine dickere runde scheibe ersetzt habe - kann man mit dem locher machen) habe ich die oragenen steine ausgewählt. achja, die schleife hat auch shadings bekommen



Der Stein auf dem diadem ist auch ein nagelsteinchen.
So sieht die Gute dann fast fertig aus. Ich muss aber zugeben, dass ich mit den augen nicht ganz zufrieden bin. mag and er form an sich liegen oder daran das die lider so weit nach aussehen stehen (sond mit gegossen). aber irgendwie hat sie nen schlafzimmerblick


 
  Es waren schon 85341 Besucher (243817 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=